WordPress 2.9.3 „Sicherheits“-Update

Beim Thema Sicherheit wird man gerne hellhörig, auch bei WordPress. Ob die mit dem neuen WordPress 2.9.3 Update geschlossene „Sicherheitslücke“ denn dann wirklich eine ist / war, darf bezweifelt werden. Denn offensichtlich sollen in bestimmten Fällen Autoren Zugriff auf gelöschte Artikel im mit WordPress 2.9 eingeführten Papierkorb haben.

Ein Problem welches sicherlich nur für Seitenbetreiber eines sein könnte in dem unterschiedlichste, nicht vertrauenswürdige Autoren schreiben, denn wen sonst könnte es Sorgen bereiten, wenn jemand in die „Mülltonne“ schaut. Positiv anzumerken bleibt jedoch, daß es die Entwickler mit der Sicherheit auch in solchen Fällen ernst meinen und direkt darauf reagieren.

In diesem Fall jedoch ein Update, welches sich die meisten Seitenbetreibern sparen dürften und erst bei der Version 2.9.4 wieder einsteigen sollten.

150 Gedanken zu „WordPress 2.9.3 „Sicherheits“-Update“

  1. Pingback: MILTON
  2. Pingback: ANDRE
  3. Pingback: CHRIS
  4. Pingback: JAY
  5. Pingback: GORDON
  6. Pingback: ADAM
  7. Pingback: DENNIS
  8. Pingback: CALVIN
  9. Pingback: WADE
  10. Pingback: TERRENCE
  11. Pingback: MELVIN
  12. Pingback: JULIO
  13. Pingback: MARC
  14. Pingback: PATRICK
  15. Pingback: FREDRICK
  16. Pingback: LOUIS
  17. Pingback: WESLEY
  18. Pingback: JOEL
  19. Pingback: BILL
  20. Pingback: KYLE
  21. Pingback: BILLY
  22. Pingback: CASEY
  23. Pingback: NEIL
  24. Pingback: SHAWN
  25. Pingback: KENT
  26. Pingback: GEORGE
  27. Pingback: JUAN
  28. Pingback: BYRON
  29. Pingback: JEREMIAH
  30. Pingback: WESLEY
  31. Pingback: NATHAN
  32. Pingback: MITCHELL
  33. Pingback: KURT
  34. Pingback: ZACHARY
  35. Pingback: CASEY
  36. Pingback: CLIFTON
  37. Pingback: KEN
  38. Pingback: ALFREDO
  39. Pingback: LEE
  40. Pingback: MICHAEL
  41. Pingback: JEREMIAH
  42. Pingback: LESLIE
  43. Pingback: RYAN
  44. Pingback: WALLACE
  45. Pingback: WADE
  46. Pingback: ALEJANDRO
  47. Pingback: FREDDIE
  48. Pingback: ARTURO
  49. Pingback: DALE
  50. Pingback: TED

Kommentare sind geschlossen.